Sei auf deine eigene Art glücklich!

Wichtig ist, dass du so glücklich bist, wie du dir dein Glück selbst vorstellt – und nicht so, wie andere glauben, es für dich zu wissen!

Wenn du glücklich bist, so haben oft andere etwas daran auszusetzen. „Wie kannst du nur mit dem Mann glücklich sein?“ zum Beispiel. Lerne, dein persönliches Glück zu finden und dich nicht an dem zu orientieren, was andere unter Glück verstehen!

Sei glücklich auf deine Art!



Wer glücklich ist, strahlt dies oft nach außen aus – und stößt auf Unverständnis. Nicht jeder wäre in deiner Situation glücklich nicht jeder ist in der Lage, das Glück in denselben Dingen zu sehen wie du!

Glück ist etwas sehr Persönliches und es gibt keine Definition davon, wann wer genau den absoluten Glückszustand erreicht hat und wie dieser auszusehen hat. Du selbst definierst deine Art von Glück und bis glücklich!



Bücher zum Glück?



Wer unglücklich ist, beschäftigt sich oft mit Ratgebern, die helfen sollten, glücklich zu werden. In Wahrheit kann aber auch kein Buch das Glück zeigen, denn du musst es selber finden.

Ratgeber können dir nur zeigen, wie du den Weg zum Glück findest, wie du ihn bestreitest und alleine gehst. Alle solchen Bücher setzen Eigeninitiative voraus, eine Eigenschaft, die viele schon vergessen mitzunehmen, wenn sie sich auf den Weg zum Glück machen.

Sie möchten ihr Glück am liebsten auf einem Silbertablett serviert bekommen, statt etwas dafür zu tun. Ratgeberbücher sind aber nur eine Art Kochbuch, in der steht, wie du mit deinen eigenen Zutaten dein eigenes Glückssüppchen köchelst!

Es gibt aber keine Zauberformel, denn du musst selbst das beste Rezept für dein Glück schreiben!



Das Glück liegt im Alltag



Gehörst du auch zu den Menschen, die jeden Montag schon beim Aufstehen damit anfangen, sich den Freitag herbeizuwünschen?

Die sich fünf lange Wochentage danach sehnen, dass endlich Wochenende ist? Die fünf Tage pro Woche darauf warten, dass die zwei Tage Glück endlich beginnen? Und dann sind sie so schnell vorbei…

Wenn du zu dieser Sorte Mensch gehörst, dann machst du etwas falsch. Denn wenn du nur an zwei von fünf Tagen dein Glück findest, ist ein zu großer Anteil deines Lebens verloren.

Statt dich ständig zu fragen, wann der nächste Urlaub kommt, wann endlich Wochenende ist, solltest du dafür sorgen, dass es gar keinen Grund mehr gibt, vor deinem Alltagsleben zu flüchten!

Finde aktiv dein Glück!



Du musst das Glück für dich im Alltag finden, beziehungsweise deinen Alltag so schaffen, dass du jeden Tag der Woche glücklich bist, unabhängig von Urlaub oder Wochenende!

Dein Job hindert dich am Glück? Dein Wohnort ist unglücklich gewählt? Dein Partner steht deinem Glück im Weg?

Du selbst weißt, was dich glücklich macht, also kannst nur du selbst die Dinge so ändern, dass du glücklich bist! Warte nicht darauf, dass es andere für dich tun, denn andere wissen nur, was sie selbst glücklich macht und nicht, was dein Glück bedeutet!

Wahres Glück kommt von Innen – und da kann niemand anderes hineinsehen außer dir!



Glück ist immateriell



Dein persönliches Glück ist nicht greifbar. Es kann nur nach außen sichtbar werden, wenn du es gefunden hast.

Glück ist also nicht materiell, sondern abhängig von deinem Inneren, nicht vom gefüllten Bankkonto, dem teuren Auto, der Fernreise, dem Schloss, in dem du als Prinzessin wohnst…

Lerne, dass es möglich ist, auch in kleinen Dingen dein Glück zu finden. Erfahre, dass Menschen glücklich sein können, die außer ihrem Glück wenig besitzen.

Was für den einen Glück bedeutet, bedeutet dem anderen noch nicht einmal einen Wimpernschlag. Lerne, auch zu akzeptieren, dass nicht nur du dein Glück in dem findest, was andere nicht glücklich macht, sondern dass auch deine Nächsten glücklich sein können, wenn du es niemals wärest!

Entscheide dich für Glück



Glücklich zu sein ist immer eine Frage von Entscheidungen. Die wichtigste Entscheidung ist, die, glücklich zu sein.

Wenn du das Glück zulässt, dann baut es sich von Innen aus dir heraus, wenn du die richtigen Entscheidungen triffst, die Weichen auf deinem Weg richtig stellst.

Mache dir einen Plan, zeichne dir deine persönliche Landkarte auf dem Weg zum Glück. Ein neuer Job? Ein Umzug? Trennung? Nur wer wagt, kann gewinnen! Nur wer Entscheidungen trifft, kommt vorwärts! Entscheide dich für dein Glück!
Gedanken, +1:
Das, was wir heute sind, folgt aus den Gedanken, denen wir gestern nachgingen und unser gegenwärtiges Denken bestimmt unser Leben, wie es morgen sein wird. Die Schöpfung unseres Bewusstseins, das ist unser Leben. Spricht oder handelt darum ein Mensch mit unreinem Bewusstsein, folgt ihm das Leiden nach, so wie das Rad den Hufen eines Zugtieres folgt.

Sie mögen auch an diesen interessiert sein